davbb logo

Willkommen auf davbb.de

Herzlich willkommen auf der Seite des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im Deutschen Altphilologenverband.

Bei der Süddeutschen Zeitung sind nach der Berichterstattung über Lateinkenntnisse im Lehramtsstudium in NRW und die Effekte des Lateinunterrichts zahlreiche Leserbriefe eingegangen, von denen einige aussagekräftige Beispiele soeben veröffentlicht wurden:

Sie finden diese Leserbriefe hier:

http://www.sueddeutsche.de/bildung/ihre-post-ihre-post-zu-latein-1.2296821

Damit der Verband auch im neuen Kalenderjahr bereichernde Veranstaltungen für Sie anbieten und Projekte unterstützen kann, bitten wir Sie, daran zu denken, uns Ihren Jahresbeitrag für 2015 zu überweisen.



Er beträgt 30 Euro (für Referendare und Pensionäre: 20 Euro, für Studenten: 5 Euro).
Sie können den Beitrag per Überweisung oder Dauerauftrag auf das Konto des Landesverbandes überweisen.

Am 17. und 18. Januar 2015 findet in Göttingen die Vertreterversammlung des DAV statt. Neben den üblichen Tätigkeitsbericht und dem Bericht zur Situation der Alten Sprachen in Deutschland stehen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung sowie die Planungen für den Kongress 2016 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Diskutiert werden soll auch über ein neues Zeitschriftenkonzept.

In ihrem Aufsatz „Geocaching als Lernmedium für Latein“ berichtet Anne Friedrich von ihrem im fachdidaktischen Studienseminar entwickelten und durchgeführten Projekt. Nach einer allgemeinen Vorstellung dieser vom US-Militär entwickelten Methode – gewissermaßen eine digitale Schnitzeljagd – illustriert sie mittels verschiedener Materialien drei Cachingrouten mit unterschiedlichen thematischen, aber stets mit Latein in Bezug stehenden Schwerpunkten durch die Stadt Halle an der Saale. Abschließend erfolgt eine kurze Evaluation der von Schülerinnen und Schülern einer 10. Klasse erprobten Cachingrouten.
Anne Friedrich, Geocaching als Lernmedium für Latein, Seite 39-
66 in: Pegasus 1/2014:  http://www.pegasus-onlinezeitschrift.de/

Welche Änderungen gibt es in den Fachteilen des Rahmenlehrplans?
Altgriechisch und Latein
Für die Fachteile Latein und Altgriechisch wurde ein neues Kompetenzmodell entwickelt, das die Unterrichtspraxis mit Erkenntnissen der fachdidaktischen Forschung verbindet. Davon ausgehend werden alle für den Unterricht wesentlichen Kompetenzen beschrieben und dazu Standards für die verschiedenen Niveaus formuliert. Beschrieben werden Kompetenzen und Standards für Sprach-, Text-, Literatur-, Kultur- und Sprachlernkompetenz sowie Sprachbewusstheit/Sprachreflexion.
Ausgehend von Unterrichtserfahrungen wurden die Themen und Inhalte überarbeitet. Die Verteilung der Themen und Inhalte auf die Schuljahre bleibt weiterhin freigestellt. Quelle: http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/11669.html#c39087

  

Anhörungsfassung Rahmenlehrplan Altgriechisch (Klasse 7-10)
http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/unterricht/rahmenlehrplaene_und_curriculare_materialien/Rahmenlehrplanprojekt/anhoerung/plan/Altgriechisch_Anhoerungsfassung_vom_28.11.2014.pdf

Anhörungsfassung Rahmenlehrplan Latein (Klasse 5-10)
http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/unterricht/rahmenlehrplaene_und_curriculare_materialien/Rahmenlehrplanprojekt/anhoerung/plan/Latein_Anhoerungsfassung_vom_28.11.2014.pdf