davbb logo

Willkommen auf davbb.de

Herzlich willkommen auf der Seite des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im Deutschen Altphilologenverband.

Nach der opulent illustrierten Textausgabe von Vergils Aeneis hat Rudolf Henneböhl kürzlich einen 300 Seiten starken Lehrerkommentar dazu vorgelegt. In seinem Vorwort schreibt er: "Für den Lateinunterricht ist die Aeneis natürlich ein Dokument augusteischer Zeit und augusteischen Denkens, doch weist sie über ihre eigene Zeit hinaus. Vergil ist der eigentliche Mittler zwischen Homer und Dante, zwischen der archaischen Zeit und dem Aufbruch in die Moderne. In diesem Sinne ist er tatsächlich, wie Arthur Haeckel es 1931 formuliert hat, der 'Vater des Abendlandes'."