davbb logo

Willkommen auf davbb.de

Herzlich willkommen auf der Seite des Landesverbandes Berlin-Brandenburg im Deutschen Altphilologenverband.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen startet in das Wettbewerbsjahr. Die Anmeldung ist einfacher, die Struktur übersichtlicher. Schülerinnen und Schüler, die dabei sein möchten, müssen sich ab sofort nur noch entscheiden, ob sie ihr Sprachtalent SOLO oder im TEAM unter Beweis stellen wollen.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland. Schon seit 1979 fördert er junge Leute, die Spaß an fremden Sprachen und Kulturen haben. Mehr als 15.000 Sprachtalente gehen jedes Jahr ins Rennen um den Bundessieg. "Wir möchten so viele sprachbegeisterte Jugendliche wie möglich identifizieren, motivieren und fördern", sagt Bernhard Sicking, Leiter des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. "Die vereinfachte Struktur soll ihnen den Schritt zur Teilnahme ein Stück weit erleichtern."

Den Siegerinnen und Siegern winken Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes, Geldpreise und Sprachreisen nach China, in die USA oder Südamerika. Auf alle Teilnehmenden warten spannende Herausforderungen, bei denen sie ihre Fremdsprachenkenntnisse neu entdecken und entwickeln können. Denn beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen geht es nicht nur um Grammatik- und Vokabelwissen. Ebenso wichtig sind Offenheit, Kreativität und Lust am Argumentieren. In welcher Sprache sie antreten, entscheiden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Die Auswahl ist groß - sie reicht von Englisch über Spanisch bis hin zu Altgriechisch.

www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de
Mehr Infos zu den Kategorien TEAM und SOLO, zu den Sprachen und zu den Preisen gibt es unter diesem Weblink.